Die Rückeroberung der an die Parther verlorenen...

Cover

Book Details

Author 
Publisher  GRIN Verlag
Publication Date   January 7, 2008
ISBN 
Pages  51

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Altetumswissenschaften), Veranstaltung: Die Münzen der römischen Kaiserzeit, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Geboren am 23. September 63 v. Chr. als Gaius Octavius, sollte seine familiäre Verbindung als Großneffe Caesars das ganze Leben des Augustus bestimmen.
Bereits seit dem Jahr 55 v. Chr. kämpfte Rom im Osten gegen die Parther. In der Wüste bei Carrhae erleidet Crassus eine vernichtende Niederlage. Die gesamte Orientarmee wird vernichtet und die römischen Feldzeichen, sowie tausende Kriegsgefangene fallen in die Hände der verhassten Gegner. Als jedoch Augustus mit der Unterstützung seines 22-jährigen Stiefsohnes Tiberius in diesem Jahr selbst in den Orient zog, erzielte er ein Bündnis des dauerhaften Friedens.

Customer Reviews

Blacklist