Burg - Polis - Bischofssitz

Cover

Book Details

Author  Frank Kolb
Publisher  Philipp von Zabern
Publication Date   December 31, 2008
ISBN  3805339003
Pages  482

Buy this book

Description

English summary: Durch intensive Feldforschungen in der Suedwesttuerkei ist es einer Forschergruppe unter Leitung von Frank Kolb gelungen, erstmals eine antike Siedlungskammer in ihrer historischen Entwicklung vom 7./6. Jh. v. Chr. bis ins Mittelalter weitgehend zu rekonstruieren. In einer nur 136 qkm grossen, heute grossenteils mit Macchie bedeckten Region in der antiken Landschaft Lykien trafen die Forscher auf einen aussergewohnlich guten Erhaltungszustand der antiken und byzantinischen Siedlungs- und Infrastruktur und konnen so antike und mittelalterliche Lebensverhaltnisse vor unseren Augen konkrete Gestalt annehmen lassen. Kolbs Buch fuellt den Makrokosmos der >grossen< Ereignisse durch die Prasentation eines Mikrokosmos regionaler und lokaler >Geschichten< mit Leben und wirft neues Licht auf die antike Welt, auf ihre finanziellen und demographischen Ressourcen fuer das erstaunlich hohe Urbanisierungsniveau der damaligen Zeit, auf Agrarstrukturen und Siedlungsformen, auf die politische Geographie einer Kleinregion sowie auf den Wandel der kulturellen und religiosen Lebensformen unter sich verandernden politischen Rahmenbedingungen. Deutsch description: Durch intensive Feldforschungen in der Suedwesttuerkei ist es einer Forschergruppe unter Leitung von Frank Kolb gelungen, erstmals eine antike Siedlungskammer in ihrer historischen Entwicklung vom 7./6. Jh. v. Chr. bis ins Mittelalter weitgehend zu rekonstruieren. In einer nur 136 qkm grossen, heute grossenteils mit Macchie bedeckten Region in der antiken Landschaft Lykien trafen die Forscher auf einen aussergewohnlich guten Erhaltungszustand der antiken und byzantinischen Siedlungs- und Infrastruktur und konnen so antike und mittelalterliche Lebensverhaltnisse vor unseren Augen konkrete Gestalt annehmen lassen. Kolbs Buch fuellt den Makrokosmos der >grossen< Ereignisse durch die Prasentation eines Mikrokosmos regionaler und lokaler >Geschichten< mit Leben und wirft neues Licht auf die antike Welt, auf ihre finanziellen und demographischen Ressourcen fuer das erstaunlich hohe Urbanisierungsniveau der damaligen Zeit, auf Agrarstrukturen und Siedlungsformen, auf die politische Geographie einer Kleinregion sowie auf den Wandel der kulturellen und religiosen Lebensformen unter sich verandernden politischen Rahmenbedingungen.

Customer Reviews

Blacklist