Pompeji - Nola - Herculaneum

Cover

Book Details

Author 
Publisher  Hirmer Verlag GmbH
Publication Date   December 31, 2011
ISBN  3777438014
Pages  383

Buy this book

Description

English description: Life in the shadow of Mount Vesuvius has always been shaped by the threat of a natural catastrophe. Yet this region harbored a fascinating cultural landscape, which flourished extraordinarily during Roman times. This volume provides a spectacular view of daily life in a world ruled by prosperity and impending doom. The catalogue brings the buried cities to life by presenting amazing finds, from the complete inventory of a Bronze Age dwelling, to the magnificent furnishings of Roman town houses. It also focuses on the "Classical craze" that the excavations at Pompeii and Herculaneum sparked during the 18th century. German text.


German description: Das Leben im Schatten des Vesuv ist seit je geprägt von der Gefahr der Naturkatastrophe. Dennoch entstand hier eine faszinierende Kulturlandschaft, die ihre gröáte Bluete in römischer Zeit erfuhr. Der Band gibt einen spektakulären Einblick in das Alltagsleben einer von Prosperität und Untergangsstimmung bestimmten Welt.


Im Jahr 79 n. Chr. löschte der beruehmteste Vesuvausbruch binnen kuerzester Zeit das Leben in den römischen Kuestenstädten Pompeji und Herculaneum aus und begrub diese samt ihrer prachtvollen Häuser und Kunstschätze unter einer meterhohen Schicht aus Asche und Bimsstein. Das gleiche Schicksal ereilte rund 1700 Jahre zuvor die fruehzeitliche Siedlung Nola. Fuer die Nachwelt wurde so ein unermesslicher Schatz bewahrt, der in einzigartiger Weise Auskunft erteilt ueber Menschen und Alltag in der Antike.


Das Katalogbuch zu einer der umfassendsten Pompeji-Ausstellungen in Deutschland erweckt die verschuetteten Städte anhand hochkarätiger Funde zu neuem Leben, angefangen vom Inventar einer eingerichteten Huette aus der Bronzezeit bis hin zur prachtvollen Ausstattung römischer Stadthäuser. Von der ungeheuren Strahlkraft der Vesuv-Städte zeugen eindrucksvoll kampanische Beigaben aus den germanischen Fuerstengräbern Mitteldeutschlands. Ein zweiter Schwerpunkt widmet sich der antiken begeisterten Rezeption Pompejis und Herculaneums im 18. Jahrhundert. Dass dabei immer auch der Vesuv selbst Teil der Faszination war, stellt letztlich die einzigartige kuenstliche Nachbildung des Vulkans im Dessau-Wörlitzer Gartenreich unter Beweis.

Customer Reviews

Blacklist