Baktrien - Achameniden, Griechen Und Nomaden...

Book Details

Author  Toni Friedrich
Publisher  GRIN Verlag GmbH
Publication Date   January 3, 2012
ISBN  3656094063
Pages  28

Buy this book

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: B, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Hausarbeit soll versuchen, das östlichste je vom Hellenismus beeinflusste Gebiet, Baktrien, zu untersuchen. Hierbei soll weniger eine spezielle Stadt, als vielmehr das ganze Gebiet Βακτριανή - natürlich auch mit Verweisen auf die Städtebaupolitik der einzelnen Hegemonen in dieser Region - ins Zentrum der Recherche gerückt werden. Es soll versucht werden, die wechselhafte Geschichte, die Ursachen und Prozesse der Machtwechsel, sowie die Rolle der autochthonen Bevölkerungsschichten bei diesen Entwicklungen in dieser fernen Satrapie zu beleuchten. , Abstract: Die Untersuchungen beginnen bei der Machtübernahme der Achämeniden, erstecken sich über das Wirken Alexanders des Großen und terminieren schließlich mit dem Zeitalter des Hellenismus, i.e. dem Seleukidenreich und dem graeco-baktrischen Reich. Die Bedeutung der Region für das Reich des Seleukos, die Widrigkeiten beim Versuch dieses Territorium zu stabilisieren und letztlich der Verlust Baktriens sowie die direkten Folgen desselbigen für den Diadochenstaat sollen dabei im Mittelpunkt stehen. Bei allen Unterpunkten wird hierbei das Verhältnis der einzelnen Ethnien, die wirtschaftlichen Interdependenzen, mögliche Akkulturationsprozesse, aber auch Konflikte und deren Ursachen in den Vordergrund gerückt werden. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf den Umgang der einzelnen Fremdherrscher mit den Indigenen, aber auch - und vielleicht sogar interessanter - auf die Politik der Achämeniden und Griechen hinsichtlich der ursprünglich jenseits der Grenzen Baktriens situierten nomadischen Völkerschaften gelegt. Die Hausarbeit soll auch die Frage beantworten, inwieweit ein Prozess des Synkretismus, ein Verschmelzen der einzelnen Ethnien, stattgefunden haben könnte und wie nachhaltig der Einfluss des Hellenismus in dieser Region gewesen i

Customer Reviews

Blacklist