Die Sozialmaßnahmen der flavischen Kaiser...

Book Details

Author  Daniela Stramm
Publisher  GRIN Publishing
Publication Date   December 21, 2009
ISBN  3640497627
Pages  76

Buy this book

Description

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: Gut, Universität Rostock (Heinrich-Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Suetons Werk De Vita Caesarum umfasst 8 Bücher und die Lebensläufe von 12 römischen Herrschern. Von Caesar bis Domitian werden die Umstände ihrer Machtübernahme, ihres politischen Wirkens und ihres Privatlebens ebenso dargestellt wie ihre charakterlichen Schwächen und Stärken. Die drei Viten der flavischen Kaiser Vespasian, Titus und Domitian stechen insofern aus diesem Werk heraus, als Sueton zur Zeit aller drei Kaiser lebte. Aus diesem Grund stellt sich die Frage, wie Sueton die drei Flavier darstellte. Dazu eignet sich eine Untersuchung der öffentlichen Handlungen und der Sozialmaßnahmen besonders, da sie zeigen kann, welchen gesellschaftlichen Stellenwert Sueton jedem von ihnen gab. Für die Betrachtung der Sozialmaßnahmen muss aber zuerst untersucht werden, wie die Sozialpolitik in der Zeit der Flavier zu definieren ist. Was ist überhaupt unter Sozialmaßnahmen in der frühen römischen Kaiserzeit zu verstehen? Alföldy weist darauf hin, dass es in Rom keine Alternative zur kaiserlichen Macht gab. Die Sozialpolitik wurde durch den Kaiser bestimmt. Somit hing der Umfang der Maßnahmen für die societas vom Sozialverständnis des Kaisers ab. Jeder neue Kaiser konnte die alten Maßnahmen bestätigen oder neue einrichten. Dabei umfassten die Sozialmaßnahmen weite Bereiche der Innen- und Außenpolitik. Sowohl die soziale Versorgung des Volkes in Rom als auch die Sicherung und Integration der Bevölkerung in den Provinzen gehörten dazu. Um eine Aussage über Suetons Darstellung dieser Maßnahmen treffen zu können, ist es also zuerst nötig, die römische Sozialstruktur der frühen Kaiserzeit zu betrachten und ihre sozialen Maßnahmen zu skizzieren. Anhand dieser Betrachtung wird dann zu untersuchen sein, welche Maßnahmen Sueton erwähnt u

Customer Reviews

Blacklist