Historisches Textbuch zum Alten Testament...

Book Details

Author  Manfred Weippert
Publisher  Vandenhoeck & Ruprecht
Publication Date   October 25, 2010
ISBN  3525516932
Pages  654

Buy this book

Description

English summary: It is a commonplace that the history of ancient Israel (that is, Israel and Judah) cannot be written and understood on the basis of the Old Testament alone. It is therefore necessary to make sources accessible that provide a kind of external perspective by which the statements of the Old Testament can be assigned to the world to which they relate or seem to relate. Due to scholarly research into the ancient Near East and its languages during the past two and a half centuries, two groups of materials have emerged: Ancient Near Eastern texts, and findings from archaeological work. This book offers a selection from the former group focusing on such written documents that relate directly or indirectly to conditions and events associated with Canaan/Palestine, Israel and Judah. All 338 texts have been translated from the original languages (Egyptian, Akkadian, Ancient North Arabic, Aramaic, Hebrew, Hittite, Moabite, Phoenician). Understanding of the texts is facilitated by historical introductions, detailed comments on individual texts and references to relevant sections from the Old Testament. For further reading, detailed bibliographies are provided. The book can also be used independently as an anthology of texts on the history of Southern Syria and Palestine in the 2nd and 1st millennia BC. German text. German description: Die Geschichte des antiken Israels (d.h. historisch, Israel und Juda) kann auf Grund des Alten Testaments allein nicht geschrieben und nicht verstanden werden. Deshalb ist es notwendig, Quellen zu erschliessen, die eine Art Aussenperspektive ermoglichen, mittels derer die Aussagen des Alten Testaments der Welt zugeordnet werden konnen, auf die sie sich beziehen oder zu beziehen scheinen. Dank der wissenschaftlichen Erschliessung des alten Orients und seiner Sprachen seit den letzten zweieinhalb Jahrhunderten stehen dafur im Wesentlichen zwei Materialgruppen zur Verfugung: altorientalische Texte und Ergebnisse archaologischer Arbeit. Das Werk bietet eine Auswahl aus der Materialgruppe Texte und konzentriert sich dabei auf solche Schriftdokumente, die direkt oder indirekt auf Verhaltnisse und Ereignisse im Zusammenhang mit Kanaan/Palastina, Israel und Juda widerspiegeln. Samtliche 338 Texte wurden aus den Originalsprachen ubersetzt. Ihr Verstandnis wird durch historische Einfuhrungen, detaillierte Kommentare zu den Einzeltexten und Hinweise auf einschlagige Abschnitte des Alten Testaments erleichtert. Fur die Weiterarbeit stehen ausfuhrliche Literaturangaben zur Verfugung. So ermoglicht das Buch ein umfassendes Verstandnis der im Alten Testament reflektierten Geschichte. Daneben kann das Werk auch einfach als Anthologie einschlagiger Texte zur Geschichte Sudsyriens und Palastinas im 2. und 1. Jahrtausend v.Chr. benutzt werden. Mit Beitragen von Joachim Friedrich Quack, Bernd U. Schipper und Stefan Jakob Wimmer.

Customer Reviews

Blacklist