Warm, kalt, fluessig und fest bei Aristoteles...

Cover

Book Details

Author  Jochen Althoff
Publisher  Franz Steiner Verlag
Publication Date   December 1, 1992
ISBN  3515058265
Pages  311

Buy this book

Description

Ausgehend von einer erstmals erfolgten Sichtung des gesamten Stellenmaterials werden die Bedeutungen, Wirkungen und Verknuepfungen der vier Qualitäten schriftenweise dargestellt. Im Mittelpunkt stehen anatomische, physiologische und embryologische Phänomene und Vorgänge, die anhand der Wirkungen der Elementarqualitäten von Aristoteles erläutert werden. Hierbei geht es u.a. um die Bedeutung der Wärme fuer Lebewesen, um die Physiologie der Nahrungsverdauung, der Wahrnehmung, der Atmung und der Bewegung, um die Zeugungs- und Vererbungslehre. Die Arbeit entwickelt durch genaue Einzelinterpretationen im Rahmen des Werkganzen die erste umfassende Darstellung dieses wirkungsmächtigen physiologischen Systems.

Customer Reviews

Blacklist