Vergils Äneis und die antike Homerexegese...

Book Details

Author  Tilman Schmit-Neuerburg
Publisher  De Gruyter
Publication Date   October 22, 1999
ISBN  3110165589
Pages  394

Buy this book

Description

Ein tieferes Verständnis von Vergils Aeneis erschließt sich nur auf dem Hintergrund von Ilias und Odyssee als ihren wichtigsten Vorbildern. Wie der Autor zeigt, unterscheidet sich das antike Homerbild wesentlich von dem heutigen, womit auch die Konzeption der Aeneis in neuem Licht erscheint: Im ersten Teil der Untersuchung wird analysiert, wie Vergil namentlich die Protagonisten seines Epos (Aeneas, Turnus, Dido u.a.) durch Anspielungen auf das zeitgenössische philosophisch-ethische Verständnis der homerischen Vorbildgestalten indirekt charakterisiert. Im zweiten Teil untersucht der Autor, wie der "poeta doctus" die hellenistische Homerkritik in der Aeneis schöpferisch umsetzt.

Customer Reviews

Blacklist